big icon

Unternehmenswebseite

Ein professioneller Internetauftritt ist mittlerweile auch für Einzelhändler Pflicht. Hier finden Sie Tipps und Tricks, mit denen Sie Ihre Webseite auf Vordermann bringen.

big icon
big icon

E-Commerce

Seien Sie da, wo auch Ihre Käufer sind. Hier erfahren Sie, wie Sie die Vorteile des elektronischen Handels am besten nutzen können und welche die wichtigsten Plattformen für Händler im Internet sind.

big icon
big icon

Mobile

Mobile Commerce bietet Händlern neue Dimensionen für den Absatz von Produkten. Machen Sie sich fit für den mobilen Handel und werden Sie Teil des wachsenden Trends.

big icon

Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen und Anregungen:


Anna Geyer
Referentin Netzpolitik & Digitalisierung
Tel.: +49 (30) 726250-33
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Handelsverband Deutschland (HDE)
Am Weidendamm 1A
10117 Berlin

www.einzelhandel.de

 

 

 

 

 

 

 

 



Um Ihnen die Suche nach Dienstleistern zu erleichtern, hat der HDE entsprechende Verzeichnisse angelegt. Das Verzeichnis hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Der Eintragung eines Dienstleisters in das Verzeichnis sowie der Reihenfolge der Anzeige liegt keine Wertung oder Empfehlung seitens des HDE zugrunde. Der HDE übernimmt keine Haftung für die angebotenen Leistungen oder deren Qualität.


Grundlegendes für Mobile Commerce

Webdesign für mobile Endgeräte

Mobile Technologien und Features

Mobile Payment


Um Mobile führt für viele Händler langsam aber sicher kein Weg mehr herum, denn das Smartphone hat die Mehrzahl der Deutschen ständig dabei - um sich über Angebote und Produkte in der Umgebung zu informieren oder zu schauen, wie ein bestimmtes Geschäft bewertet wird.

Die folgenden Seiten sollen dabei helfen, das Potential von Mobile besser einschätzen zu können und die Möglichkeiten zu erkennen:

  • Wie gelingt der Einstieg in Mobile?
  • Warum ist es so wichtig, den Online-Auftritt an die speziellen Herausforderungen von mobilen Endgeräten anzupassen?
  • Was sind die wichtigsten Plattformen für Mobile?
  • Welche Tools und Technologien für das mobile Marketing sollte man auf dem Schirm haben?
  • Wie analysiere ich den Erfolg meiner Mobile Aktivitäten?
  • Welche rechtlichen Fallstricke sind zu beachten?

Das Smartphone ist für 54 Millionen Deutsche ein ständiger Begleiter. Immer mehr Käuferschichten nutzen ihr Handy aktiv, um sich über Angebote und Produkte in ihrer Umgebung zu informieren oder zu schauen, wie ein bestimmtes Geschäft von anderen bewertet wird. Mit dem Boom der Smartphones hat sich nicht nur die Art und Weise der Kommunikation verändert, sondern auch das Informationsverhalten der Konsumenten. Für Einzelhändler ist Mobile in diesem Zusammenhang vor allem für den Multichannel- Vertrieb attraktiv. Mit den wachsenden Chancen, die sich durch Mobile Commerce und Mobile Marketing ergeben, erhöht sich auch die Notwendigkeit, den Onlineauftritt des Unternehmens und den Webshop für die Darstellung auf mobilen Endgeräten anzupassen. Mobile Commerce ist dabei eine Spielart des E-Commerce und beschreibt alle Formen des digitalen Handels, die mit Hilfe mobiler und mit dem Internet verbundener Endgeräte erfolgen. Ebenso beschreibt der Begriff Mobile Marketing verschiedene Marketingmaßnahmen, die unter dem Einsatz mobiler Endgeräte erfolgen. Unter dem Überbegriff „Mobile“ werden neben Mobile Commerce und Mobile Marketing auch noch weitere Disziplinen gefasst.

Warum sich auch der Einzelhandel mit dem Einkaufen via Smartphones und den Möglichkeiten des Mobile Commerce und Marketings beschäftigen muss, zeigt ein Blick auf aktuelle Zahlen und Studien zu diesem Thema:

  • 78 Prozent der Deutschen nutzten 2017 ein Smartphone. Tendenz: Weiter steigend. Ebenso steigt die Intensität der Nutzung mobiler Endgeräte.
  • Dabei nutzen bereits 43 % ihr mobiles Endgerät für den Online-Kauf (zum Vergleich: 2011 war es jeder neunte Konsument).
  • 44 Prozent nutzen ihr mobiles Endgerät zum Preisvergleich im Laden.
  • Der Umsatz via Mobile Commerce lag im Jahr 2016 bei 29 Milliarden Euro.
  • Mode, Accessoires, und Sportartikel sind bei Bestellungen über das mobile Internet laut einer Umfrage vom Criteo aus dem Jahr 2016 besonders beliebte Produkte. Aber auch Heimbedarf und Gesundheitsartikel sind beliebt.

Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen, wie Sie sich in Sachen Mobile fit machen können, welche herausragenden Beispiele es für mobile Marketinginstrumente gibt und welche Möglichkeiten Sie als Händler haben, Mobile für sich zu nutzen.

Tipps & Tricks

Kleines 1x1

Checkliste

 

Weiterführende
Links


Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und dem HDE veröffentlicht das Magazin Handelsjournal in den kommenden Monaten eine Beitragsreihe zum Thema Cyber-Sicherheit. In den monatlich erscheinenden Artikeln erfahren Sie alles rund um das Thema Cyberrisiken, wie Sie technische Schutzmaßnahmen ergreifen können und was Sie im Schadensfall tun können.

 



1) Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie darüber auf, wie wir personenbezogene Daten innerhalb unseres Onlineangebotes nutzen und zu welchem Zweck das geschieht.

Sie können diese Unterrichtung jederzeit auf unserer Webseite abrufen.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Wir erheben, verwenden und speichern personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der Datenschutzgesetze. Das sind insbesondere die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz-Neu (BDSG-Neu) und landesspezifische Datenschutzgesetze. Konkret bedeutet das, Ihre Daten werden wir nur dann nutzen, wenn dies gesetzlich erlaubt ist. Das heißt, wir dürfen Ihre Daten verarbeiten, wenn die Datenverarbeitung zur Erbringung unserer Leistungen (beispielsweise Bearbeitung von Anfragen) erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist, Ihre Einwilligung vorliegt, oder wenn es aufgrund unserer berechtigten Interessen (wirtschaftlichen Betrieb unseres Geschäfts und der Sicherheit unseres Onlineangebots) gerechtfertigt ist, die Daten zu verarbeiten.

Die verwendeten Begriffe, wie beispielsweise „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ entsprechen den Definitionen der DSGVO.

2) Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die:

Handelsverband Deutschland e.V., Am Weidendamm 1A, 10117 Berlin, Telefon +49 (0) 30 726 250 12, Telefax +49 (0) 30 726 250 99, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.einzelhandel.de

3) Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Herr Nils Gustke, Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH, Pestalozzistraße 27, 34119 Kassel, Telefon +49 (0) 561 7896868, Telefax +49 (0) 561 7896861, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.gfp24.de

4) Rechtsgrundlagen

Wir weisen darauf hin, dass folgende Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung bestehen:

    Einwilligungen Art. 6 Absatz 1 a) und Art. 7 DSGVO.
    Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen, Durchführung vertraglicher Maßnahmen, Art. 6 Absatz 1 b) DSGVO.
    Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen, Art. 6 Absatz 1 c) DSGVO.
    Wahrung unserer berechtigten Interessen, Art. 6 Absatz 1 f) DSGVO.

5) Weitergabe von Daten an Dritte und Drittanbieter

Wir geben Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben an Dritte weiter, beispielsweise wenn dies auf Grundlage des Art. 6 Absatz 1 b) DSGVO für Vertragszwecke erforderlich ist oder auf Grundlage berechtigter Interessen nach Art. 6 Absatz 1 f) DSGVO gerechtfertigt ist.

Wenn wir Dritte einsetzen, um unser Onlineangebot bereitzustellen, treffen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, damit wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicherstellen.

6) Erhebung und Verwendung von Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten jedes Nutzers, soweit dies erforderlich ist, damit der Nutzer unser Onlineangebot nutzen kann. Dazu gehören insbesondere Merkmale zur Identifikation des Nutzers und Angaben zu Beginn und Ende sowie des Umfangs der Nutzung unseres Onlineangebots.

Wir erheben bei jedem Aufruf unseres Onlineangebots eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert (siehe hierzu Nummer 8 dieser Datenschutzerklärung).

7) Sicherheit

Wir unterhalten technische und organisatorische Maßnahmen, damit wir Datensicherheit gewährleisten können. Wir weisen indes darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (beispielsweise bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
 
8) Serverprotokolle

Wir erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Absatz 1 f) DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich unser Onlineangebot befindet (sogenannte Server-Log Files). Diese Server-Log Files übermittelt Ihr Browser automatisch an uns. Die so erhoben Daten sind unter anderem IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Standort, Land, Bundesland, Region, Stadt, die URL (Internet-Adresse) der verweisenden Website, die abgerufene Datei, Meldung über den erfolgreichen Abruf, den Browsertyp und die Browserversion sowie Informationen über das Betriebssystem der Nutzer. Wir verwenden diese Informationen ausschließlich zu statistischen Zwecken sowie zu internen Analysezwecken, wie der Verbesserung des Angebots. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

9) Cookies

Bei unserem Onlineangebot werden Cookies eingesetzt, um das Angebot attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Wiedererkennung Ihres Browsers ermöglichen. Sie dienen damit auch dazu, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unseres Internetangebotes zu ermitteln.

Auf unseren Websites werden sogenannte "Session-Cookies" eingesetzt, die ausschließlich für die Dauer der Nutzung einer unserer Internetseiten zwischengespeichert und anschließend automatisch gelöscht werden.

Darüber hinaus werden sogenannte "permanente Cookies" eingesetzt, um Informationen über Nutzer festzuhalten, die wiederholt unser Onlineangebot nutzen. Mit Hilfe der „permanenten Cookies“ können wir Nutzer wiedererkennen und ihnen eine optimale Nutzung unserer Internetangebote anbieten.

Durch eine Änderung der Browsereinstellungen kann verhindert werden, dass Cookies auf dem Rechner der Nutzer unseres Internet-Angebots abgespeichert werden. Das Speichern von Cookies kann verhindert werden, indem in den Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ ausgewählt wird. Dadurch kann der Funktionsumfang unseres Onlineangebotes eingeschränkt werden.

10) Newsletter

„Wenn Sie unsere Newsletter bestellt haben, verarbeiten wir die hierzu von Ihnen angegebenen Daten (Name, Firma, E-Mail-Adresse), um Ihnen unsere Newsletter zu übersenden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Datenschutzgrundverordnung und die von Ihnen erteilte Einwilligung. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt. Der Widerruf kann über einen Link am Ende jedes Newsletters oder durch eine Mitteilung an unsere oben oder im Impressum angegebenen Kontaktdaten erfolgen.

Sie sind zur Bereitstellung Ihrer E-Mail-Adresse zum Newsletterversand nicht verpflichtet. Die Angabe der E-Mailadresse ist jedoch erforderlich, um Ihnen die Newsletter zu übersenden. Wenn Sie uns Ihre Emailadresse nicht bereitstellen, können wir Ihnen unsere Newsletter nicht zusenden. Ihre Daten werden an einen Dienstleister weitergegeben, der für uns die Aussendung des Newsletters übernimmt. Im Übrigen werden die für den Newsletterversand erhobenen Daten nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden so lange gespeichert, bis Sie die Einwilligung widerrufen.

11) Rechte der betroffenen Person

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen Rechte nach Art. 15 bis 22 DSGVO zu. Das sind Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit.

Außerdem steht Ihnen ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 Absatz 1 f) DSGVO und damit unseren berechtigten Interessen beruhen.

Eine erteilte Einwilligung können Sie für die Zukunft widerrufen.

12) Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

13) Löschung von Daten

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald die Daten für die für sie bestimmten Zwecke nicht mehr notwendig sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen betragen sechs Jahre nach § 257 HGB für Handelsbücher, Inventare, Handelsbriefe, Eröffnungsbilanzen etc. und zehn Jahre nach § 147 AO für Bücher, Aufzeichnungen, Belege und anderen steuerlich relevante Unterlagen.

 


Die digitalen und technischen Herausforderungen, mit denen sich auch der Einzelhandel in der digitalen Welt konfrontiert sieht, werden immer komplexer. Strategien, Medien und Formate gibt es zur Genüge. Doch wie trifft man die richtige Auswahl, auf welche Plattformen soll man setzen? Damit auch Sie mit der rasanten Entwicklung der digitalen Kommunikation und des digitalen Handels Schritt halten können, haben wir die „Toolbox“ als Kompass für die digitale Welt entwickelt. Sie dient als praxisnahe Orientierung im Dickicht der Online-Angebote und soll helfen, Potenziale zu erkennen und gewinnbringend zu nutzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ob Dax-Unternehmen oder Mittelständler – für alle Genannten ist es mittlerweile mehr Pflicht als Kür, einen eigenen Internetauftritt zu haben. Denn die Vorteile einer eigenen Homepage liegen auf der Hand: Wie TNS Infratest schon 2015 in einer Studie feststellte, informiert sich ein großer und immer noch wachsender Anteil der Bundesbürger vor einer Kaufentscheidung mittels einer Internetrecherche über Produkte und Dienstleistungen, vergleicht Preise, aber auch Serviceangebote. Zudem, und das stellt die Studie heraus, gilt dies nicht nur für Onlinekäufe. Auch einem Kauf beim Handel vor Ort geht immer öfter eine Onlinerecherche voraus.


Nicht nur für größere Handelsunternehmen ist es daher wichtig, im Internet vertreten zu sein. Denn sie müssen dort präsent sein, wo der Käufer sucht. Nur so haben Firmen die Chance, von Anfang an in den Entscheidungsprozess potentieller Kunden eingebunden zu sein. Zudem erwarten Konsumenten mittlerweile, dass auch der lokale Handel mit einer eigenen Homepage im Netz vertreten ist, welche Informationen zu Kontaktmöglichkeiten und Produkten aufzeigt.

Die eigene Webseite ist für den Handel damit mehr als nur eine kleine Visitenkarte im Netz. Sie sollte nicht nur ein reiner Existenznachweis sein, sondern Dreh- und Angelpunkt aller Online- sowie Plattform für Offline-Aktivitäten sein. Viele Einzelhändler sind schon mit eigenen Homepages vertreten, es gibt aber große Unterschiede im Hinblick auf die Intensität der Nutzung, Aktualität und Qualität. Von Tipps & Tricks bis hin zur Checkliste – klicken Sie sich durch die einzelnen Rubriken, um eine Einführung in die wichtigsten Punkte zur Erstellung der eigenen Homepage zu bekommen.

Tipps & Tricks

Kleines 1x1

Checkliste

 

Weiterführende
Links


Im Rahmen der Kooperation zwischen dem BSI und dem Handelsverband Deutschland soll ein „IT-Grundschutzprofil für Handelsunternehmen“ gemeinsam entwickelt werden. Mit diesem sollen Empfehlungen für konkrete Umsetzungsmaßnahmen erarbeitet werden und somit als Muster-Sicherheitskonzept für Unternehmen mit vergleichbaren Bedingungen dienen. Das IT-Grundschutzprofil erleichtert den Einstieg in Sicherheitsprozesse und bietet Handelsunternehmen eine Auswahl an passenden IT-Grundschutz-Bausteinen.

Um dieses IT-Grundschutzprofil für den Handel zu erarbeiten wird am 6. Februar 2019 in  XXX ein Kick-Off Workshop stattfinden. Eine Gruppe aus kompetenten IT- Sicherheitsexperten des ACS und des BSI wird im Rahmen dieses Workshops gemeinsam mit Vertretern des Einzelhandels ein branchenspezifisches  Muster-Sicherheitskonzept entwickeln. Sowohl die Leitungsebene als auch die Beschäftigten aus dem IT-Bereich der Handelsunternehmen sind eingeladen sich über die Prozesse und Umsetzungsmaßnahmen auszutauschen und konstruktive Handlungsoptionen sowie IT-Grundschutz-Bausteine zu entwickeln.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Kick-Off Workshop finden Sie hier.


Der Handel treibt die Digitalisierung immer weiter voran. Wesentliches Ziel dabei ist die Steigerung der Effizienz der Geschäftsprozesse und die Verbesserung der Angebote hin zu den Endkunden.

Mit der zunehmenden Digitalisierung sind für die Unternehmen auch Gefahren und Risiken verbunden. Laut Allianz für Cyber-Sicherheit (ACS) sind knapp 70 % der Unternehmen in den vergangenen beiden Jahren Opfer von Cyber-Angriffen geworden. In etwa der Hälfte der Fälle waren die Angreifer erfolgreich, jeder zweite dieser Angriffe führte dabei zu Produktions- bzw. Betriebsausfällen.

 Durch die hohe Abhängigkeit von der digitalen Infrastruktur können bei Cyberangriffen durch Schadsoftware oder Sicherheitslücken in der verbreiteten Standardsoftware hohe Umsatzausfälle für die Unternehmen entstehen. Die Angriffsszenarien werden zunehmend komplexer und erreichen eine neue Qualität der Bedrohung.

Handelsunternehmen müssen sich von Beginn an dieser Gefährdung stellen und die eigene Widerstandsfähigkeit sowie die Sicherheit ihrer Kunden sicherstellen.

Aus diesem Grund hat der Handelsverband Deutschland 2018 eine langfristige Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vereinbart und ist der Allianz für Cyber-Sicherheit beigetreten. Diese vom BSI gegründete Initiative fördert die branchenübergreifende Zusammenarbeit von kleinen und mittleren Unternehmen und IT-Sicherheitsexperten, um die Unternehmen für das Thema Cyber-Sicherheit zu sensibilisieren und ihnen Hilfestellung zu leisten bei der Entwicklung von maßgeschneiderten Sicherheitskonzepten.



Im Bereich der Cyber-Sicherheit lassen sich viele Herausforderungen individuell lösen. Einfacher und besser funktioniert es jedoch, wenn man von Erfahrungen und Erkenntnissen anderer lernen kann.

Deshalb hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) 2012 die Allianz für Cyber-Sicherheit (ACS) gegründet. Dieses Netzwerk ist ein Erfolgsmodell: Aktuell gehören ihm rund 3.000 Teilnehmer, 100 Partner und 70 Multiplikatoren an. Die Mitglieder der ACS profitieren vom fachlichen Austausch mit anderen Unternehmen sowie von konkreten Handlungsempfehlungen und Unterstützungsleistungen zu verschiedenen Themen der Cyber-Sicherheit.

Auch der Handelsverband Deutschland ist Mitglied der ACS und davon überzeugt, dass sich Unternehmen rechtzeitig für den Schutz ihrer digitalen Infrastruktur sowie die Sicherheit eigener Daten und die ihrer Kunden einsetzen müssen.

Sie als Handelsunternehmen können unkompliziert und kostenfrei der ASC beitreten und von deren Netzwerk- und Fortbildungsmöglichkeiten profitieren. Auch als Multiplikator können Sie einen wertvollen Beitrag zur Sensibilisierung und Prävention beitragen. Die Teilnahme kann zu jedem Zeitpunkt beendet werden.

Als Teilnehmer der Allianz für Cyber-Sicherheit profitieren Sie von...

  • der Expertise des BSI und der Kooperations-Partner der Allianz für Cyber-Sicherheit aus Wirtschaft und Forschung
  • dem vertrauensvollen Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen
  • den exklusiven Angeboten zum Ausbau der Sicherheitskompetenz in Ihrem Unternehmen.

Information:

Im aktuellen Podcast „Digital UND sicher zum Erfolg“ der ACS schildert Dr. Nicolas Krämer, kaufmännischer Geschäftsführer der Städtischen Kliniken Neuss - Lukaskrankenhaus - GmbH, seine Erfahrungen in der digitalen Transformation auf dem Weg zum Krankenhaus 4.0 – und welche zentrale Rolle Cyber-Sicherheit dabei spielt.

 

>> zur Anmeldung...


Herausgeber

Handelsverband Deutschland - HDE e.V.
Der Einzelhandel
Am Weidendamm 1A
10117 Berlin
Tel. 030/72 62 50-0
Fax: 030/72 62 50-99

Rechte/Copyright

Fotos: Fotolia, iStock, Thinkstock

Bitte beachten Sie folgende Hinweise

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter undunvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.  Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google).
Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung, der über Sie erhobenen Daten, durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.