Die Top 10 der deutschen Online-Shops

Amazon ist auch weiterhin mit Abstand die Nummer 1 unter den in Deutschland aktiven Online-Shops. Im Jahr 2016 erwirtschaftete das Unternehmen hierzulande einen Umsatz in Höhe von rund 8,1 Milliarden Euro.

Mit weitem Abstand folgen Otto (2,7 Milliarden Euro), Zalando (1,1 Milliarden Euro) und notebooksbilliger (706 Millionen Euro), womit die Top 4 im Vergleich zum Vorjahr unverändert bleibt.

Mehr Bewegung gibt es auf den unteren Rängen. MediaMarkt verdrängt als "Neueinsteiger" Apple aus dem Ranking und BonPrix kann zwei Plätze gutmachen und steht nun auf Rang 5. Alle vertretenen Unternehmen konnten zudem ihre Umsätze im Vergleich zum Vorjahr steigern. 

Das Ranking der Top 10 Online-Shops ist Teil der gemeinsam von Statista und dem EHI veröffentlichten Studie "E-Commerce Markt Deutschland 2017", die im Oktober bereits zum neunten Mal erscheinen wird. Die Studie untersucht den deutschen B2C E-Commerce-Markt aus Angebotssicht anhand einer detaillierten Analyse der 1.000 größten Online-Shops nach Umsätzen.

>> Hier geht es zur Meldung der gesamten Studie